ROHSTOFFE

Das Wasser aus unserem hauseigenen Brunnen verwenden wir nicht nur zum Brauen der Whiskymaische. Unser Wasser eignet sich auch ausgezeichnet zum späteren Einstellen (Verdünnen) des Whiskys, dessen Alkoholgehalt (sog. Fassstärke) je nach Alter 60-70 % betragen kann. Jedes Jahr verliert der Whisky 1-2 % an Alkoholgehalt, den sogenannten "Anteil der Engel" ("Angel's Share").

Für unseren Whisky maischen wir drei verschiedene Malzsorten, über deren genaue Art und Zusammensetzung wir uns aus naheliegenden Gründen lieber ausschweigen möchten. Wir verwenden, so viel sei gesagt, allerdings keinerlei geräucherten Malze. Eine "rauchige" Note werden Sie bei unserem Whisky vergeblich suchen - aber Vieles finden, das Sie schon immer gesucht haben.