UERIGE SINGLE MALT WHISKY. Eine Einführung.

In den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts besuchte die Brauerfamilie Schnitzler das schöne Schottland. Während dieser Reise wurde die Glenmorangie-Whiskybrennerei in Tain (Northern Highlands) besichtigt.
"Dat könne mer och" (für Nicht-Düsseldorfer: "Das können wir auch"), bemerkte Großmutter Thea Schnitzler spontan. Mit Gerstenmalz und Maische kannte man sich schließlich aus.

Frau Schnitzler sollte Recht behalten – ihr Enkel Michael Schnitzler, heute Baas der Uerige-Brauerei in Düsseldorf, ist seit einigen Jahren auch Chef der einzigen Brennerei der Stadt. Dort entstanden die in rascher Folge mehrfach preisgekrönten Edeldestillate STICKUM und STICKUM PLUS. Jetzt folgt BAAS, der Uerige Single Malt Whisky.

rechts: Uerige-Brennmeister André Meurer